Tipps und Tricks für die Nähcommunity

Tipps und Tricks für die Nähcommunity

 Meine Reise durch den Näh-Irrgarten

➡️Teil 2 ⬅️

 

Nachdem ich dir beim letzten mal ja schon erzählt habe, wie ich überhaupt zum Nähen gekommen bin und wie die Idee zur Nähbox entstanden ist, will ich dir heute erzählen, wie es nun mit der Selbstständigkeit weiter geht.

Die ersten Nähboxen sind verkauft und das Chaos zu Hause wächst, da ich dort kein eigenes Büro habe, sondern alles vom Wohnzimmer aus läuft.

Das heißt, die Nähmaschine wird ständig auf und abgebaut, Nähboxen hin und her geräumt, die Stoffe, Schnittmuster, Kurzwaren etc. müssen irgendwo, Platz finden. Kurz gesagt nicht nur die Familie ist genervt, ich auch 🤪!

An dieser Stelle habe ich mich erinnert, dass es bei uns in der Stadt ein Gründerzentrum gibt. Das wäre doch auch etwas für mich dachte ich. Ein Büro ganz für mich alleine und eventuell noch ein Plätzchen für meine Stoffe zum Lagern, ein Traum.

Also habe ich mich schlau gemacht, was kostet das und gibt es überhaupt ein freies Büro.

Nach einem Bewerbungsgespräch und einer Entscheidungszeit seitens der Stadt bekam ich den Zuschlag und konnte so endlich von zu Hause ausziehen mit meinem Unternehmen.

Hier habe ich nun ein kleines Büro/Atelier in dem ich nicht nur der Onlineshop für dich bestücke, die Fotos und Filme entstehen und social Media bespiel, nein, hier wird auch genäht, ausprobiert und neue Ideen geschmiedet.

Ich liebe diesen Ort, an dem ich kreativ sein darf und all die schönen Boxen für dich zusammenstellen kann ❤️.

Wir sind hier eine Bürogemeinschaft von 13 verschiedenen Gründern und Gründerinnen mit ganz unterschiedlichen Business. Das heißt, hier gibt es Psychologen, Ärzte (die Schulungen abhalten), Fotografen, IT-Fachleute, Übersetzer, Ernährung Coaches  und vieles mehr.

Wir sind ein recht bunter Haufen, aber das ist einfach toll, man trifft sich auf dem Flur hält einen Schnack, tauscht sich aus, entwickelt gemeinsame Ideen und schließt Kooperationen.

Ich empfinde diese tolle Möglichkeit als unheimlich bereichernd und genieße es morgens ins Büro/Atelier zu gehen und wieder etwas schönes für dich zu entwickeln 🤩

Natürlich feire ich auch hier immer noch jede Verkaufte Nähbox und freue mich riesig, dass die Boxen so gut bei dir ankommen 🎉.

Schau gerne einmal im Onlineshop, vorbei, dort gibt es jetzt auch ausgewählte Meterware.

Alles Liebe Deine

Anke

Hinterlasse einen Kommentar:

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen